Live-Chat

FomaThult - 18/01/2021 - 00:43

Целый вечер разглядывал содержание инет, при этом к своему восторгу увидел четкий ресурс. Вот гляньте: весы для крупного рогатого скота . Для моих близких этот веб-сайт показался очень оригинальным. Успехов всем!

mmsah - 18/01/2021 - 00:37

Заказать seo поисковую оптимизацию сайта, Заказать услуги по продвижению сайта По всем возникшим вопросам Вы можете обратиться в скайп логин pokras7777Раскрутка сайта под ключ .Так же собираем базы Обратесь всегда будем рабы вам помочь

mmsah - 18/01/2021 - 00:37

Заказать seo поисковую оптимизацию сайта, Заказать услуги по продвижению сайта По всем возникшим вопросам Вы можете обратиться в скайп логин pokras7777Раскрутка сайта под ключ .Так же собираем базы Обратесь всегда будем рабы вам помочь

ChaDaw - 17/01/2021 - 22:58

Wir werden die Deckung des Bades in Dolgoprudny wieder herstellen

Gemise - 17/01/2021 - 22:36

I apologise, but it does not approach me. There are other variants? ------ https://ilgc-group.com/forum/?PAGE_NAME=profile_view&UID=42628 http://images.google.pl/url?q=https://irongamers.ru/gde-kupit-igry-na-steam-ea-play-gog-uplay-xbox-ili-egs.html https://nmtclab.ru/communication/forum/user/29714/ http://forum.zverdvd.org/profile.php?mode=viewprofile&u=672567 https://1c.1c-bitrix.ru/support/forum/user/4777516/index.php http://holmeskennedy.com/__media__/js/netsoltrademark.php?d=https://irongamers.ru/gde-kupit-igry-na-steam-ea-play-gog-uplay-xbox-ili-egs.html http://www.love.chepetsk.ru/ru/tips?tip=ExternalLink&link=http://adobeflashplayerfree.ru/ https://maps.google.com.sa/url?q=https://kamniguru.ru/ http://register.transportscotland.gov.uk/Subscribe/WidgetSignup?url=https://vpharm.ru https://images.google.vg/url?q=https://kamniguru.ru/

Cancel

Telefon

+49 (0) 7833 7254

Opening times

Mon - Fri 9.00 - 18.00

Telefon (Clubhaus)

+49 (0) 7833 258

Öffnungszeiten

nur bei Heimspielen u. Do 19-22 Uhr

Der VfR Hornberg gewann am Sonntag hochverdient das erste Heimspiel in der neuen Saison 2019/2020. Der neue Trainer Markus Armbruster hatte sein Team nach einer guten Vorbereitung optimal eingestellt. Der SV Grafenhausen agierte viel zu harmlos und so geht der Sieg auch der Höhe nach völlig in Ordnung.

Bei hochsommerlichen Temperaturen spielte sich das Geschehen in den ersten Minuten meistens im Mittelfeld ab, geprägt von Fehlpässen auf beiden Seiten. Die erste gute Chance für den VfR ergab sich in der 12. Minute. Der schwache Heber von Philipp Hopp ging knapp am linken Torpfosten vorbei. Ab sofort übernahm die Heimmannschaft die Initiative und setzte die Gäste mit tollen Kombinationen mächtig unter Druck. In der 18. Minute vergab Peter Lazar nach Vorarbeit von Joshua Kienzler die Hornberger Führung. Er traf freistehend nur den Pfosten. Es wäre in dieser Situation eventuell sinnvoller gewesen, wenn Kienzler selber den Abschluss gesucht hätte. Kurz darauf parierte Torwart Zeiser einen Schuss von Torjäger Schwendemann. In der 22. Minute fällt endlich das längst fällige Tor für den VfR. Nach einem super Pass von Kay Lehmann erzielte Peter Lazar das 1:0. In der 30. Minute erhöhte Torjäger Mario Schwendemann mit einem satten Hammer ins linke Eck auf 2:0. Kurz vor der Pause lenkte Keeper Zeiser eine verunglückte Flanke von Simon Bader über die Latte. Mit einer verdienten 2:0 Führung für den VfR Hornberg wurden die Seiten gewechselt.

Hornbergs Coach Markus Armbruster musste nach der Halbzeit zwei Auswechslungen vornehmen. Im zweiten Spielabschnitt war zunächst ein Bruch im Spiel des VfR. Grafenhausen bemühte sich einige Akzente zu setzen, was aber nicht gelang. Der SV war viel zu harmlos und Hornberg hatte in Person von Philipp Hopp einen unermüdlichen Kämpfer, der im Mittelfeld bereits viele Situationen im Keim erstickte. Der junge VfR Torwart Davide Tagliareni erlebte somit einen entspannten Sonntagnachmittag. In der 61. Minute hätte Magnus Budszus den berühmten Sack zumachen können, doch Goalie Zeiser wehrte den Schuss zur Ecke ab. In der 70. Minute war der souverän leitende Schiedsrichter Sascha Anselm aus Mahlberg gezwungen, die Spieler wegen einem Gewitterschauer kurz in die Kabine zu schicken. Nach der Unterbrechung war der VfR wieder das überlegeneTeam. In der 77. Minute wurde Christian Franco Romero im Strafraum gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte Kay Lehmann kaltschnäuzig zur endgültigen Entscheidung. Simon Bader setzte sich vier Minuten später auf der rechten Seite energisch durch und erzielte mit einem präzisen Schuss den 4:0 Endstand. Der VfR Hornberg setzte sich mit diesem gelungenen Auftritt an die Tabellenspitze der Kreisliga A Süd.

Reserve: VfR Hornberg II - SV Grafenhausen II 0:1