Anschrift - VfR

VfR Hornberg e.V.
Frombachstr. 33
78132 Hornberg

Besucherzähler

Heute 5

Gestern 0

Woche 5

Monat 5

Insgesamt 80823

Aktuell sind 26 Gäste und keine Mitglieder online

Testbeitrag für die 2. Mannschaft

  • Zuletzt aktualisiert: Montag, 24. Juli 2017 09:10
  • Veröffentlicht: Montag, 24. Juli 2017 09:07
  • Geschrieben von J. Paczkowski
  • Zugriffe: 60
  • 24 Jul

 

Dies ist ein Test für Berichte der 2. Mannschaft.

 Elfer konnte Torwart Kohler abwehren, gegen den Nachschuss von Torjäger Schwendemann war er aber machtlos. In der 24.Minute erzielte Peter Lazar nach Vorlage von Nico Schwer das 2:0 für Hornberg. Nach dieser beruhigenden Führung dachten einige, dass das Spiel schon gelaufen wäre. Wie aus heiterem Himmel gelang Fabian Herrmann in der 37. Minute der

Anschlusstreffer für Ohlsbach. Der VfR war durch diesen Treffer sichtlich geschockt. Auf einmal schlichen sich wieder viele Abspielfehler ein und Ohlsbach wurde stärker. Als in der 44. Minute dann noch Nico Schwer nach einem weiteren Foulspiel vom Schiedsrichter die gelbrote Karte bekam, sah man im Hornberger Lager einer schwierigen zweiten Hälfte entgegen. 


Trainer Sanchez musste jetzt in Unterzahl die Abwehr verstärken und brachte deshalb Helder Santos für Peter Lazar. Der SV erspielte sich nun mit einem Mann mehr auf dem Platz ein deutliches Übergewicht ohne daraus Kapital zu schlagen. Erst in der 72. Minute kam Ohlsbach zu einer guten Tormöglichkeit, die aber von Benny Wolber reaktionsschnell vereitelt wurde. Nur zwei Minuten später fiel die Vorentscheidung für Hornberg. Ein von Franco Romero getretener Freistoß fand Kay Lehmann als Abnehmer, der mit einem Kopfball das 3:1 markierte. Der SV konnte in der 88. Minute durch wiederum Fabian Herrmann noch auf 3:2 verkürzen. Der VfR bleibt mit diesem schwer erkämpften Heimsieg dem Spitzenreiter aus Schapbach dicht auf den Fersen. Auf den 3. Platz hat man sich mittlerweile einen 5 Punkte Vorsprung erarbeitet.Reserven: VfR Hornberg II - FC Ohlsbach II 6:2