Anschrift - VfR

VfR Hornberg e.V.
Frombachstr. 33
78132 Hornberg

Besucherzähler

Heute 14

Gestern 12

Woche 44

Monat 433

Insgesamt 82060

Aktuell sind 21 Gäste und keine Mitglieder online

VfR Hornberg - TuS Kinzigtal 4:0 (1:0)

  • Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 28. Mai 2017 07:12
  • Veröffentlicht: Montag, 08. Mai 2017 17:27
  • Geschrieben von Hans-Jürgen Stokburger
  • Zugriffe: 308
  • 08 Mai
VfR Hornberg - TuS Kinzigtal 4:0 (1:0)

Der VfR Hornberg hatte am Sonntag das Schlusslicht vom TuS Kinzigtal zu Gast. Der Spitzenreiter begann druckvoll und ging bereits in der 8. Minute mit 1:0 in Führung. Christian Franco Romero zirkelte einen Freistoß in den
Strafraum und Philipp Hopp konnte Keeper Wöhrle mit einem Kopfball überwinden. Nur zwei Minuten später kam Helder Santos, nach einer präzisen Flanke von Franco Romero, zum Abschluss. Er vergibt jedoch freistehend diese gute Möglichkeit. Danach leisteten sich die VfR Akteure einige Abspielfehler und es wurde in manchen Aktionen zu eigensinnig agiert. Der TuS Kinzigtal war sichtlich bemüht ein gutes Resultat zu erzielen, wobei oftmals eine sehr harte Gangart eingeschlagen wurde. Nennenswerte Torchancen waren aber nicht zu verzeichnen. In der 35. und 42. Minute hatte Hornbergs Torjäger Mario Schwendemann zwei dicke Chancen um die Führung auszubauen. Mit einer 1:0 Führung für den VfR, die aber um einige Tore hätte höher ausfallen müssen, wurden die Seiten gewechselt.

Kaum nach Wiederanpfiff hatte Hornbergs Helder Santos das 2:0 auf dem Fuß. Er schoss jedoch aus aussichtsreicher Position am Tor vorbei. In der 58. Minute spielte Peter Lazar einen Traumpass auf Pascal Franco De la Corte der endlich zum 2:0 verwandelte. In der 60. Minute erzielte Torjäger Schwendemann das 3:0 nach toller Vorarbeit von Lazar. Kay Lehmann war es vorbehalten nur wenige Minuten später auf 4:0 zu erhöhen. Hornberg versäumte es nun etwas für das Torverhätnis zu machen. In der 74. Minute wäre Manuel Riedel fast noch der Ehrentreffer gelungen. Der Schuss aus gut 20 Metern landete jedoch nur an der Latte. Es blieb somit beim hochverdienten Heimsieg für den VfR, der mit diesem Erfolg weiter in Richtung Aufstieg marschiert.

Reserve: VfR Hornberg II - TuS Kinzigtal II 14:0